Foßbsche
   
Feuerwehrverein Böhlen e.V.
Wann die erste Feuerwehr in Böhlen gegründet wurde, ist nicht genau bekannt. Das Feuerwehrwesen hat jedoch eine
nachweislich lange Tradition, die bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht. Die Jahresrechnung der Gemeinde der
Jahre 1793/94 enthält bereits Ausgaben zur Unterhaltung der Spritze sowie die Entlohnung von zwei Spritzmeistern.
Im Jahre 1829 soll in Böhlen ein Spritzenhaus mit zwei Spritzen bestanden haben. Aus der Jahresrechnung von 1858
gehen Ausgaben zum Betrieb von Feuerwehrspritzen hervor. Spritzmeister waren damals Wilhelm Schneider und
Adolph Bergmann.
Das alte Spritzenhaus wurde nach dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses und eines neuen größeren Löchteiches
Anfang der 70er Jahre abgerissen und der alte Löschteich zugeschüttet. 1988 wurde ein neues Feuerwehrfahrzeug
angeschafft. 1993 wurde eine Jugendfeuerwehr mit Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren gegründet. Aktueller
Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Böhlen ist Markus Hauke. 2005 wurde ein modernes Löschfahrzeug angeschafft.
Ansprechpartner:
Riccardo Bergmann
98701 Großbreitenbach - Ortsstrasse 52
Tel. 036781-29478 Mobil 0174- 3282436
Wappen