Kleingärtner Pflanzländer Böhlen e.V.


Der Gartenverein wurde im Jahre 1972 gegründet. Die Anlage befindet sich in den „Pflanzländern“ am unteren Ende des Dorfes Richtung Meuselbach-Schwarzmühle, malerisch gelegen mit weitem Blick auf den Kirchberg. In liebevoller Arbeit haben die Mitglieder des Vereins Gärten angelegt und Bungalows errichtet. Soweit es der Boden, die Hanglage und das Klima ermöglichen, werden die 42 Parzellen als Kleingärten genutzt. Die saubere Thüringer Höhenluft, absolute Verkehrsstille und sternenklare Nächte sind für unsere Mitglieder ein unerschöpflicher Kraftquell. Aus diesem Grund kommen über die Hälfte der Pächter aus weiter entfernten Städten zur Erholung an den Wochenenden hierher. Viele verbringen ihren Urlaub in Böhlen, wobei Thüringer Rostbratwürste gern die Abende krönen.

Alle Parzellen sind mit PKW erreichbar, über eine vereinseigene Anlage an das elektrische Netz (ganzjährig) und die Wasserversorgung (Winterpause Nov. bis März) angeschlossen. Im Vereinswappen stehen Schaufel und Rechen für maßvolle Gartenarbeit, die Glockenblume für die Liebe zur Natur und die Buche am Weg nach Schwarzmühle für die Verbundenheit mit Böhlen. Der Verein setzt sich für ein gutnachbarschaftliches Verhältnis ohne überzogene Bürokratie und störende Maßregelung ein. Zur Gemeinde Böhlen und der VG Großbreitenbach pflegt der Verein ein vertrauensvolles Verhältnis. Durch die Altersstruktur der Mitglieder stehen immer wieder Parzellen für einen Pächterwechsel an. Es lohnt sich also nachzufragen.

Der Vorstand ist zu erreichen unter: pflanzlaender@yahoo.de

 Ansprechpartner:           

Jens Karliczek

Vors. KGV Pflanzländer Böhlen e.V.

Mobil: 0151 44630380

Gartenanlage

 

 

zurück